Kreatives Klangerleben

Klangheilwirkung

Naturtonklänge erreichen in uns tiefe Schichten und bewirken heilsame Schwingungsveränderungen

erprobt auf dem Schweizer Klangweg

Trommeln bewirkt ein allmähliches Loslassen von Gedanken, an denen man vorher "geklebt" hat, es befreit die Stirn und lockert den Bauch. Die Gehirnaktivität harmonisiert sich, da die Trommelfrequenzen tiefe Gehirnbereiche ansprechen. Konzentration und Klarheit nehmen zu.
Die Trommelvibrationen aktivieren den Kreislauf und vertiefen die Atmung. Ängste, Antriebslosigkeit, Unsicherheit und fehlendes Vertrauen nehmen ab, da die Trommelklänge auch die Chakren, besonders im Bauchraum, beeinflussen.

Kristall- und Klangschalentöne bringen die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert Selbstheil-Kräfte und setzt kreative Energien frei, fördert Lebensfreude und Lebenskraft. Die Klangschalenmassage belebt die Muskulatur, die Gelenke und die Organe.
Die Klangwellen reinigen auf der feinstofflichen Ebene die Aura und lösen negative Energien.

Gongschläge lösen Schallwellen aus, die ebenfalls wohltuend auf Körper, Seele und Geist wirken. Körperlich belebt der Gongklang die Zellen, unterstützt die Organfunktion und baut das Immunsystem auf. Seelisch wirkt der Gongschlag auf belastende Gefühle wie Ängste, Trauer, Zweifel, Hass oder Schuldgefühle ein.
Geistig reinigen die Gongwellen die Gedanken.

Monochordschwingungen lassen Obertöne durch den Körper schwingen und Wohlklang entsteht.

Obertöne fühlbar als Verbindung von Musik und Meditation.
Beim Tönen spüren wir die Resonanz beruhigend, harmonisierend und befreiend.

Mantras sind heilige Laute, die Energien bewegen und unser Bewusstsein, unser Empfinden und unseren Körper erreichen.

Chakraphonklänge basierend auf dem natürlichen Kammerton sind aus der Naturtonleiter abgeleitet und resonieren mit unseren entsprechenden Energiefrequenzen.

Stimmgabelfrequenzen kombiniert mit Tönen lösen Staus punktuell und ausdehnend, so daß das Strömen der Energie wieder fühlbar wird.

zurück zu Klangheilinfo    

Wiltrud Widmaier